Blogparade: Du und dein Blog

Eigentlich wollte ich heute meine neue Rezension von meinem wundervollen Rezensionsexemplar veröffentlichen, doch diese Blogparade von angeltearz-liest hat mich so angemacht, dass ich nicht widerstehen kann.
Ich stehe voll und ganz dahinter, wenn es um das Thema Toleranz und Akzeptanz geht. Zum Glück konnte mein Faible für das Ausfüllen von Formularen und der Gleichen mich voll und ganz davon überzeugen, dass das hier genau das Richtige ist!



Wer bist du? Stell dich vor!

Also dann das bin ich - Das sind wir!
Wir? Das sind Laura Buhleier, Vanessa Groß und Sophie Dambacher. Ein paar interessante Fakten haben wir bereits am Anfang unseres Blogs, sozusagen in den Kinderschuhen, veröffentlicht. Die könnt ihr Euch gerne genauso zu Gemüte führen unter 5 facts about, wie meine nachfolgenden Ausführungen.

Ansonsten stelle ich mich gerne noch einmal kurz vor:
Ich bin Sophie Dambacher, bin mittlerweile unglaubliche 19 Jahre alt und bin in Leipzig geboren. Nun wohne ich mit meiner Familie und meinem Hund in Rödermark Ober - Roden. Für alle die das kleine verschlafene Dorf *hüstel* (darf man ja nicht sagen ist ja schließlich eine "Stadt") nicht kennen: Liegt im Kreis Offenbach in Hessen.
Zurück zum Thema.
Wer mich auf Facebook sieht weiß, dass ich alle Arten von Tiere liebe (nichts geht aber über meinen lieben Hund Arthur) und liebend gerne mich mit ein paar Liedern von Michael Jackson zurückziehe.
Auch wenn man es mir nicht ansieht: Ich liebe Essen! Am Liebsten so viel Zucker, Sahne wie möglich beim Nachtisch und drei Tage Pizza, Burger oder saure Eier nacheinander sind kein Problem!
Anders als meine andere Freundin Sinem, gucke ich nicht den ganzen Tag Serien und Filme und lerne die Namen der Schauspieler zu den zugehörigen Filmen auswendig. Wichtig sind Bücher!
Meine große Liebe sind die Bücher. Naja bei einem Bücherblog auch nicht anders zu erwarten. Schon als kleines Kind habe ich regelmäßig Bücher gelesen und meinem Bruder vorgelesen, auch wenn ich nicht lesen konnte 😀. Jetzt wird jedes Buch gelesen, dass mich interessiert und nicht zu schnulzig ist.

 

Seit wann bloggst du? Und wie bist du dazu gekommen?

Eine Welt ohne Bücher? Für mich und meine Freunde unvorstellbar! Darum haben wir beschlossen unsere Liebe zu diesem Gottesgeschenk mit der ganzen Welt zu teilen. Da wir gerade in den Osterferien sehr viel Zeit hatten (naja eigentlich hätten wir uns aufs Abitur vorbereiten können *hüstel*) aber wir haben trotzdem den Bücherwald gegründet und seit April 2017 sind unsere wertvollen Rezensionen und alles andere, was das Leseherz begehrt, einsehbar. 

Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Ja! Wenn ich meiner Familie sage, dass ich etwas für den Blog tue, dann kann ich nicht nur mein ständiges Lesen und am Computer sein, rechtfertigen. Sie finden es super, dass ich blogge, weil ich dadurch glücklicher bin und wirke. 
Außerdem wird mein Computer nicht nur zum Spielen gebraucht, sondern ich entdecke, dass mein Schatz auch mehr zu bieten hat, als Spiele, Word und einen Internetzugang.
Es hat ebenso meine Schreiblust wieder geweckt und bin nun dabei, mein eigenes Buch zu schreiben. Ob ich wirklich den Mut aufbringen werde, es jemals jemand anderem zum Lesen zu geben, ist noch zu klären.
Der einzige Nachteil ist, dass nun eine weitere Person sich am Wlan bedient und es dadurch zu naja sagen wir mal, Schwierigkeiten kommt. Auch zwischenmenschlicher Natur. Aber wir haben ja noch einen anderen IT-Spezialisten im Haus😎.


Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Ja, ansonsten würde kaum jemand diese Seite finden und es ist ja der Sinn, dass wir unsere Leidenschaft mir der Welt teilen wollen. 
Auf unserer Seite könnt ihr rechts auf die Symbole klicken oder im Nachfolgenden auf die Links:
Facebook 
Bloglovin 
Lovelybooks 
Instagram 
Wir haben die Pflege dieser Seiten unter uns aufgeteilt, damit sie regelmäßig ein Update erhalten, wenn wir Zeit haben. Das ist der Vorteil, wenn wir zu dritt sind, denn ich habe schon oft mitbekommen, dass aufgrund der mangelnden Zeit, nur ein bis zwei Seiten gut gepflegt werden. So können wir uns wesentlich breiter aufstellen.

Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen? (Trau dich und sei ehrlich)

Ich glaube meine Erfahrungen sind nicht reichhaltig genug, um mehr zu sagen, als: Oft geht mir die Technik ziemlich auf den Geist! Besonders schwer fiel es mir, mit Facebook umzugehen, weil ich mit diesem einfach nicht vertraut bin. Hier eine Einstellung, da eine Ausnahme. Neue Worte (auch wenn ich zu dieser Generation gehöre: Die Jugendsprache und die vielen Abkürzungen haben mich in den Wahnsinn getrieben) Auch jetzt noch, kann mich Facebook mit, von mir unentdeckten Features überraschen. Für alle, die sich einen Account anlegen wollen kann ich nur raten: Holt euch Hilfe bei Freunden, die schon dabei sind oder wie ich: Bücher!
Wobei mir manche Leute auf Facebook nicht so sehr gefallen, gehe ich ihnen aus dem Weg, wenn sie wieder über mich oder andere herziehen. Ich finde es super, dass bisher alle Gruppenadmins so schnell gehandelt haben und diese Anfeinder und Hetzer entfernt haben. 
Wenn noch einmal eine solche Blogparade in einem Jahr läuft, kann ich sicher aus mehr Erfahrung sprechen. 😊

Und was magst du an der Bloggerwelt?  

Die vielen freundlichen Menschen, die einem gerne weiterhelfen, wenn man sich anstellt, wie der erste Mensch auf Facebook. Es ist interessant, was die Welt so bewegt und der Austausch mit vielen Leuten ist erfrischend und macht viel Spaß.
Sie bietet so viel Inspiration für neue Dinge, die ich machen könnte und würde, wenn ich das Geld und die Zeit hätte. Cool finde ich auch, dass man neue Inspiration für neue Bücher bekommt, die sofort auf meine, ohnehin lange Leseliste kommen. 
Ich habs ja irgendwie mit Fragebögen ausfüllen und so, deshalb liebe ich die Blogparaden und die Umfragen auf Facebook. 

 Liest du auch außerhalb deines eigenen "Blogbereiches" oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs? 

Ich habe so viele Interessen, dass ich nicht nur Bücherblogs lese. Sie sind es zwar überwiegend, aber ich informiere mich auch gerne über Filme, die neu in die Kinos kommen, leckeres Essen (meine zweite Leidenschaft!!), Tiere... Querbeet. 

Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!   

 Ich weiß: Es gibt noch viele schöne Blogs da draußen, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht immer nur auf einen Blog schaue, sondern auf vielen. Meistens finde ich sie auf Facebook und es wäre Irrsinn, sie alle auf diesen Blog aufzuschreiben. Meine Bloggerkolleginnen werden mit Sicherheit auch noch welche haben, so dass sie auf jeden Fall in den Kommentaren auftauchen werden!

 


  

 

Kommentare:

  1. Hey,

    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen. :)

    Ihr seid ja noch richtig "frisch" dabei. Also herzlichen Willkommen in der Bloggerwelt. ;) Mich habt ihr schon mal als Leserin gewonnen.

    Du kannst den Beitrag gerne in einem Jahr noch mal schreiben mit deinen Erfahrungen. :D Würde mich freuen.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat mir viel Spaß gemacht mitzumachen und werde meine Erfahrungen in einem Jahr teilen, wenn ich es bis dahin nicht vergessen habe! Ich mach mir einen Knoten ins Ohr;)

      LG Sophie

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ich finde es toll, wenn Freundinnen gemeinsam einen Blog gründen! Man nimmt sich dadurch auch eine Menge Arbeit ab, denn so ein Blog bedeutet auch viel investierte Freizeit. Wenn man mit so viel Leidenschaft wie ihr dabei ist, dann macht das aber natürlich gar nichts aus, denn dann hat man meist sehr viel Freude daran. :) Ich wünsche euch eine tolle Bloggerzeit!!

    Hier findest du meinen Beitrag.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;)
      Ja so ein Blog macht viel Arbeit, aber mit der richtigen Motivation macht man ja fast alles.

      Ich werde dann mich auch durch die Reihe an Bloggern wühlen, um ihre Posts zu lesen und ich freue mich natürlich auch, deine Antworten zu sehen

      LG Sophie

      Löschen
  3. Hallo zusammen,

    ein hübscher Blog, das Design gefällt mir echt gut! Die Aktion von Steffi hat mich schon auf viele mir unbekannte Blogs gespült und auch hier stöber ich gleich noch ein bisschen und bleibe natürlich als Leser gerne hier!

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sophie!

    Es ist wirklich schön und unglaublich, wie viele Blogs bei der tollen Aktion mitmachen!

    Ich musste grade lachen - du bist 19 und kommst mit der Jugendsprache auf Facebook nicht klar?? Ich bin über 40, was soll ich da sagen?? :D Aber ich weiß schon was du meinst, mittlerweile hab ich mich aber daran gewöhnt. Ich bin jetzt auch schon knapp 4 Jahre auf Facebook, hab da meinen Account eigentlich nur wegen dem Blog gemacht, bereue es aber nicht. Es gibt so viele tolle Büchergruppen und Menschen dort, da macht der Austausch einfach viel Spaß!
    Ja, auch ich hab dort auch schon diese kindischen Jammer-und Neid-Posts gelesen, aber da scrolle ich einfach weiter. Meine Zeit ist mir für sowas einfach zu schade!

    Ich wünsche dir bzw. euch auf jeden Fall weiterhin viel Spaß mit eurem tollen Blog! :D

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      Ja ich weiß, das es ein wenig seltsam ist, in meinem Alter mit Facebook nicht gut klar zu kommen, aber ich lerne schnell und gerne dazu. Aber so langsam pendelt sich das auch ein ;)
      Außerdem kann ich dir nur zustimmen, dass es einfach Spaß macht, mit den Leuten sich auszutauschen.

      LG, Sophie

      Löschen
  5. Hey Sophie,

    Schön, dass du zusammen mit deinen Freundinnen bloggst. Den Namen Bücherwald finde ich auch toll.
    Auf Facebook haben Leute über dich gelästert, das ist ja nicht nett. Ich habe sowas bisher nicht mitbekommen und hoffe einfach mal, dass keiner über mich lästert.
    Die vielen freundlichen Bloggermenschen mag ich auf jeden Fall auch.
    Ich wünsche dir und deinen Freundinnen noch viel Spaß beim Bloggen.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde es auch toll mit meinen Freunden zu bloggen! Es macht auch einfach Spaß ein Thema zu teilen, über das man reden und bloggen kann. Häufig bekomme ich so neue Bücher, die ich lesen will ;)
      Aber für Facebook habe ich ein dickes Fell bekommen und ich mach mir eigentlich keine Gedanken mehr darüber. Der Spaß überwiegt eigentlich.

      LG, Sophie

      Löschen
  6. Hallo Sophie,
    über die unglaublichen 19 Jahre musste ich ein bisschen schmunzeln ;-)
    Einen schönen Beitrag hast du geschrieben, so dass man wirklich das Gefühl hat, dich jetzt ein bisschen besser zu kennen.
    Ich wünsche euch weiter ganz viel Spaß beim bloggen!
    LG
    Yvonne

    PS: Ich mache mich mal für einen Rezensionsindex stark. Noch ist es für euch relativ einfach, das nachzuarbeiten. Je mehr Rezensionen ihr habt, umso mehr Arbeit wird es. Es erleichtert dem Leser ungemein die für ihn interessanten Rezensionen zu finden. Ich finde den Rezensionsindex unheimlich wichtig. Aber, es ist natürlich eure Entscheidung.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne,

    danke für deine Anregung. Wir werden einmal darüber nachdenken. Der Post sollte ja dazu dienen, dass wir uns besser kennen lernen. Ich habe dich auch besser kennen gelernt und deinen Blog;)

    LG, Sophie

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts